Kommissio- nierung

Kommissionierung stammt vom lateinischen „commissio“ und bedeutet soviel wie „zusammen versenden“. Im Grunde wird bei der Kommissionierung eine bestimmte Teilmenge aus einer Gesamtmenge zusammengestellt, das heißt, Artikel werden, passend zu den Bedürfnissen des Kunden, aus einem Sortiment zusammengestellt.
 

Digitale Kommissionierung

Die digitale Kommissionierung, auch als beleglose Kommissionierung bekannt, hat einige Vorteile gegenüber der Kommissionierung auf Papier. Unter anderem ermöglicht sie eine höhere Nachvollziehbarkeit. Dies ist zum Beispiel hilfreich bei der Chargenrückverfolgung. Außerdem steigert sich auch die Effizienz, da besser auf Änderungen und Teilmengen reagiert werden kann. Die digitale Kommissionierung sorgt für eine deutliche Minimierung der Fehlerquote. Alles in allem ist die Kommissionierung die mit am häufigsten und beliebteste umgesetzte Anwendung auf mobilen Datenerfassungssystemen.
 

Beleglose Kommissionierung mit mobilen Datenterminals

Für die digitale Kommissionierung werden oft mobile Datenterminals bzw. Datenerfassungsgeräte genutzt. Dies sind kompakte und robuste Geräte, welche die direkte Kommunikation zwischen dem Benutzer und einem zentralen System, wie z.B. einem ERP-System oder Lagerverwaltungssystem ermöglichen. Weitere Informationen zur Kommissionierung und zur Lagerlogistik finden Sie bei unseren Lösungen.

Sie wollen mehr erfahren?

Wir beraten Sie gerne.

Kontakt

etiscan Identifikationssysteme GmbH
Ihr Partner für Systemintegration und Hardware.

Wir beraten Sie gerne:

Telefon: 06034 / 9107-0
Mail: info@etiscan.de

Rodheimer Straße 1
61206 Wöllstadt

Schreiben Sie uns